1-Strategie3.1-Organisation5.1-Erfolgsstories

Zukunftssorgen Autohäuser

Geschäftsmodell der Autowerkstatt unsicher

Die Autowerkstatt steht unter Druck. Lange Jahre wurde der Service als Renditebringer und Ertragssäule angepriesen. Wenn der Neuwagen nur mit Rabatten in den Markt gepresst werden konnte, musste spätestens in der Werkstatt wieder Geld verdient werden. Aber: Aktuelle Entwicklungen – hier seien die Stichworte Coronakrise und beschleunigte Digitalisierung genannt –  machen der Werkstatt das Leben schwer. Der Markt wird enger und anspruchsvoller. Das zeigt die neue Studie „Automotive Aftermarket 4.0 – Mit neuen Geschäftsmodellen und Services zum Erfolg“ von IFH KÖLN und der BBE Automotive GmbH.

Was tun? Wo kann und soll man als Werkstatt ansetzen, um sicher und gestärkt aus der Krise zu kommen?

Zunächst einmal gilt es, das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen:

  • Was sind meine Zielgruppen?
  • Stehe ich für den Werkstattkunden an den relevanten Touchpoints bereit?
  • Passt mein Nutzenversprechen? Meine Erlösstrategie?

Genau diese Anregung der Studie ist mit der AktivStrategie einfach und leicht zu bewerkstelligen.

Viel Erfolg

Dein AktivCoach + Strategie-Experte für zukunftssicheres Unternehmenswachstum mit profitablen Gewinnen

Schreibe einen Kommentar